Betreutes Wohnen – selbstständig in den eigenen vier Wänden

Wir beraten und unterstützen Menschen mit einer psychischen Erkrankung in ihrem eigenen Wohnraum und in ihrem gewohnten Lebensumfeld in Essen.

Gemeinsam werden individuelle und bedarfsorientierte Lösungen zur selbstständigen Lebensgestaltung entwickelt. Dabei orientieren wir uns an Ihren Wünschen und Vorstellungen. Unverbindlich beraten wir Sie gerne hierzu in einem ersten persönlichen Informationsgespräch.

Praktische Informationen

Individuelles Hilfeplanverfahren (BEI_NRW)

Entscheiden Sie sich für das Betreute Wohnen, erfolgt in einem persönlichen Gespräch eine ausführliche Ziel- und Maßnahmeplanung, das sogenannte Hilfeplanverfahren, in dem das konkrete Vorgehen und der zeitliche Umfang der Unterstützungsangebote verabredet werden.

Während der Betreuung steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner für alle Belange zur Seite, der über eine pädagogische Fachausbildung verfügt.

Unsere Tätigkeiten

  • Wir fördern eine selbstständige Haushalts- und Lebensführung.
  • Wir beraten in allen finanziellen und behördlichen Angelegenheiten.
  • Wir unterstützen in allen gesundheitlichen Belangen und Krisen.
  • Wir entwickeln Ideen für eine berufliche Beschäftigung.
  • Wir planen soziale Kontakte und die Freizeitgestaltung.
  • Wir vermitteln weitere Förder- und Unterstützungsangebote.

Mehrsprachige Informationen und Kostenübernahme-Möglichkeit

Falls Sie ein Informationsgespräch in ihrer Muttersprache wünschen, kann ein Sprachmittler hinzugezogen werden. Bitte teilen Sie uns dies bei der Kontaktaufnahme mit.

Die Angebote sind eine einkommensabhängige Leistung. Bei geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger.

Ansprechpartner*in

Petra Jujka Leiterin Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen
Hohenzollernstraße 54
45128 Essen

0201 - 72 69 380
bewo(at)asb-ruhr.info