Der Rettungsdienst des ASB Ruhr

In Essen arbeitet der ASB Regionalverband Ruhr gemeinsam mit anderen Organisationen unter Federführung der Essener Berufsfeuerwehr im Rettungsdienst mit.

Im Notfall schnell zur Stelle

Unsere insgesamt neun Kranken- und Rettungsfahrzeuge sind in den Wachen Richterstraße (Kranken- und Rettungstransporte) und Hülsmannstraße (Rettungstransporte) stationiert, von denen aus sie zu jährlich rund 12.500 Einsätzen starten.

Unsere Rettungshelfer*innen, Rettungssanitäter*innen und Rettungsassistent*innen sind rund um die Uhr im Einsatz, um Leben zu retten und Folgeschäden durch Krankheit und Unfall vermeiden oder verringern zu helfen.

Notrufnummern

Rettung: 112

Polizei: 110

Krankentransport: 19 222

Einblicke in unsere Arbeit

Nach der ersten Zertifizierung im Jahr 2005 wird der Rettungsdienst des ASB-Ruhr vom TÜV-Rheinland regelmäßig wieder re-zertifiziert.

Durch den TÜV Rheinland sind wir im November 2017 nach ISO 9001:2015 im Geltungsbereich Rettungsdienst und Krankentransport zertifiziert worden. Die Zertifizierung ist bis November 2020 gültig.

Ansprechpartner*in

Ralf Nebel Leiter Rettungsdienst

ASB Ruhr Zentrale
Richterstraße 20-22
45143 Essen

0201 - 87 00 127
rnebel(at)asb-ruhr.info